Januar 2010

Lippe Hockey siegt 4:1 gegen Ratingen Ice Aliens

31.01.2010

Souveräner Heimsieg für Lippe Hockey Hamm im Heimspiel gegen die Aliens aus Ratingen. 4:1 (3:1/0:0/1:0) siegte die Truppe von Trainer Andreas Pokorny am Ende gegen die tapferen Gäste. Die Torschützen für Hamm in der Maxi-Eissporthalle: Milan Vanek, Mirko Reinke, Karl Neubert und Mark Jablonski.

Ein ausführlicher Bericht folgt.

Derbysieg für Young Stars

27.01.2010

Bis zur 30. Minute haben die Gastgeber vor 430 Zuschauern in der Unnaer Eissporthalle mit 1:0 geführt. Erst im zweiten Drittel haben die Gäste aus Hamm ihre Normalform gefunden und den Spielabschnitt mit 5:0 für sich entschieden. Im letzten Drittel musste ein Feldspieler ins Tor der Bulldogs, da sich der etatmäßige Keeper zuvor verletzt hatte. Der Ersatztorwart musste im letzten Drittel einmal hinter sich greifen, während die Königsborner noch zweimal ins Netz trafen.
In der Regionalliga-Endrunden-Tabelle sind die Young Stars aktuell auf Platz 3.

 

Young Stars müssen gegen Topteams an

27.01.2010

Das verspricht ein packendes Wochenende für alle Hammer Eishockeyfans zu werden: Die Young Stars von LHH Hamm treten zunächst am Freitag beim Tabellenführer Moskitos Essen an (ab 20 Uhr). Am Sonntag dann kommt es zum zweiten Topspiel, denn dann empfängt der Tabellendritte Hamm den Tabellenzweiten Ratingen Ice Aliens in der Eishalle in Hamm. Anpfiff ist um 18.30 Uhr. Die vier Erstplatzierten dieser Regionalliga-Endrunde qualifizieren sich für die Play-Offs.

Aktuelle Informationen rund um das Team finden Sie hier.

Young Stars fegen Mannheim vom Eis

24.01.2010

Komfortabler Vorsprung bereits nach einem Drittel

Bereits zur Drittelpause legten die von Andreas Pokorny trainierten Gastgeber auf 5:1 vor. Vor allem in den Schlussminuten dieses Abschnittes machte sich bei drei Toren der Hammer ein Klassenunterschied bemerkbar. So gingen die Young Stars mit einem komfortablen Vorsprung in die Kabine.

Auch im zweiten Drittel waren die Hammer tonangeben. Nach dem 5:2-Anschlusstreffer zogen die Young Stars vorentscheidend auf 8:2 davon. Dass Andreas Pokorny in der Folge dennoch keinen allzu frohen Eindruck an der Bande machte, lag eher daran, dass die Gastgeber sich dem Niveau des Gegners anpassten. Dies änderte aber nichts daran, dass der Sieg der Hammer nie in Gefahr geriet. Stärkste Spieler seitens der Hammer waren wieder einmal Jiji Svejda und Milan Vanek, die ingesamt sieben der zwölf LHH-Tore erzielten.

Sonntag treten die Young Stars wie bereits berichtet zum Derby in Unna an.

Torfolge: 0:1 Bruns (5:58), 1:1 Svejda (9:42), 2:1 Vanek (15:45), 3:1 Gose (17:17), Ulrich (19:00), 5:1 Gose (19:50), 5:2 Metz (21:25), 6:2 Vanek (31:05), 7:2 Vanek (33:55), 8:2 Svejda (36:01), 8:3 Bruns (39:46), 8:4 Stadler (45:16), 9:4 Svejda (Penalty, 46:23), 10:4 Jablonski (50:00), 11:4 Johannhardt (53:01), 12:4 Svejda (55:05), 12:5 de Raaf (57:06).

Sehr unterschiedliche Aufgaben für die Young Stars

23.01.2010

Zwei Tage später treten die Young Stars dann bei den Bulldogs des Königsborner JEC zum Derby an, Anpriff ist um 18.30 Uhr. Wie immer erwartet Licht hier eine "enge Kiste" und vor allem eine prächtige Kulisse: "Mal sehen ob die Königsborner einen neuen Zuschauerrekord aufstellen können, denn die haben unerwartet nur 2:3 gegen Duisburg verloren und haben nun natürlich eine ordentliche Portion Selbstvertrauen getankt." Entwarnung gab es bereits Anfang der Woche in Sachen Stefan Kornewald, bei dem die die Verletzung nicht allzu schlimm ist. Der Arzt hat ihm eine Woche Zwangspause verordnet, wenn überhaupt ist ein Einsatz nur am Sonntag möglich. Licht: "Marvin Nickel kann also noch etwas Erfahrung sammeln, er hat ja in Duisburg einen grandiosen Job gemacht."

 

Weitere Informationen zur Mannschaft und zur aktuellen Tabellensituation finden Sie auf der Website der Young Stars.