Januar 2012

Schülerteam im letzten Vorrundenspiel ungeschlagen

31.01.2012

PM Lippe Hockey Hamm

Am Samstag hatte das Schülerteam des LH Hamm in der Maxieissporthalle ihr letztes Vorrundenspiel. Zu Gast war der EC Bergisch Land. Die Young Stars die bis dahin noch ungeschlagen waren, taten sich an diesem Morgen aber sehr schwer.

Sie kamen einfach nicht ins Spiel. Und so gingen die Gäste auch in der 13. Minute mit 1:0 in Führung. Zwar konnte Kevin Trapp in der 18 Minute ausgleichen, doch kurz vor der Pause traf Solingen zum 2:1. Das Mitteldrittel sollte torlos bleiben. Beide Mannschaften hatten immer wieder Torchancen, die aber von den Torhütern vereitelt wurden. Zur Hälfte der Spielzeit wechselte Trainerin Jenny Wieser die Torhüter aus. Für die Torfrau Sarah Körber, die ein sehr gutes Spiel gemacht hatte, kam nun der Knabentorwart Justin Figge zum Einsatz. Auch er wurde von Beginn an gefordert.

Im letzten Drittel dauerte es bis zur 11 Minute, ehe Lukas Kendik für seine Hammer Mannschaft den 2:2 Ausgleich erzielte. Nur 3 Minuten später gingen die Gastgeber erstmalig an diesem Morgen durch Lennart Stobbe in Führung. Doch die Freude währte nur kurz. Eine Minute später glichen die Gäste aus Solingen zum 3:3 aus. Doch die Young Stars gaben nicht auf. Sie erspielten sich jetzt immer wieder Torchancen. Zwar bekamen die Young Stars jetzt noch eine Zwei-Minuten-Strafe, doch Lukas Kendik konnte trotz der Unterzahlsituation den entscheidenden Treffer zum 4:3 Endstand markieren.

Somit führen die Young Stars die Landesligatabelle mit 27:1 Punkten und 111:30 Toren an. In der Rückrunde spielen die Mannschaften aus Moers, Dinslaken, Solingen, und Hamm den Landesligameister und Aufsteiger in die NRW Liga aus.

Schülerteam: TW : Sarah Körber, Justion Figge. V : Malte Mischke, Tim Lsch, Jonas Hoppe, Tobi Wieser. S: Cedric Rosier, Lennart Stobbe, Dominik Appelt, Luc Streeck, Lucas Kendik, Lotti Schwarz, Kevin Trapp , Til Möller, Felix Deckert und Niklas Hörstmann.

Eisbären bleiben weiter punktlos

27.01.2012

Die Hammer Eisbären bleiben in der Endrunde der Eishockey Oberliga West punktlos. Bei den Kassel Huskies verlor die Mannschaft von Carsten Plate mit 2:7. Auch am Sonntag dürfte es für die Eisbären schwierig werden, das Punktekonto aufzubessern, denn mit Duisburg ist in der Maxi-Eissporthalle eines der stärksten Teams der Endrunde zu Gast.

Knaben am Doppelwochenende ungeschlagen

24.01.2012

PM Lippe Hockey Hamm

 

Nach zwei weiteren Spielen am vergangenen Wochenende liegt die Knabenmannschaft des LH Hamm noch immer ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz der Bezirksliga. Nach sieben Spielen stehen  für das von Gerd Weißenberger trainierte Team 14 Punkte und 150:2 Tore zu Buche. Auch die Mannschaft aus Soest hatte am vergangenen Wochenende keine Chance dem starken Saisonverlauf etwas entgegenzusetzen.

Die Young Stars spielten von Beginn an sehr konzentriert, sodass sie nach den ersten 20 Minuten bereits mit 7:0 in Führung lagen. Auch im Mitteldrittel änderte sich nichts am Spielverlauf, die wenigen Chancen, die Soest sich erarbeitete, machte der Hammer Torwart Justin Figge zunichte. In den letzten 20 Minuten dieser Begegnung, bei einem Spielstand von 13:0, durfte der neue Hammer Torwart Jannik Möller zum ersten Mal zwischen die Pfosten. Auch er machte seine Sache sehr gut und hielt das Tor der Young Stars bis zum Ende sauber. Am Ende der Begegnung stand es 22:0 für das Hammer Knabenteam, in dem Kevin Trapp zehn Tore, Jonas Hoppe und Dominik Appelt jeweils vier, Luke Tischer, Jannik Tischer, Tom Hofmann und Luka Goecke je einen Treffer erzielten.

Gleich am nächsten Tag stand ein Auswärtsspiel in Moers auf dem Spielplan der Knaben. Auch hier waren die Hammer die klaren Favoriten. Und sie enttäuschten auch die mitgereisten Eltern nicht. Der neue Torwart, Jannik Möller der beim Spiel am Samstag gleich einen Shoot out erzielte, durfte beim Spiel am Sonntag auch beginnen. Die Young Stars kamen wieder sehr gut ins Spiel, Moers hatte einfach nichts entgegenzusetzen und so gewannen die Young Stars das erste Drittel durch Tore von Kevin Trapp (3), Dominik Appelt und Luca Goecke mit 5:0. Im Mitteldrittel ließen es die Young Stars dann etwas langsamer angehen, es kamen immer wieder schöne Spielzüge zustande und durch Tore von Kevin Trapp (2), Dominik Appelt und Tom Hofmann ging es mit 9:0 in den letzten Spielabschnitt. Jetzt drehten die Young Stars noch einmal richtig auf. Die Gastgeber gaben sich geschlagen und durch weitere Tore von Kevin Trapp (4), Lars Weißenberger(3), Dominik Appelt, Jonas Hoppe und Luke Tischer endete die Partie verdient mit 19:0 für die Young Stars.

Eisbären kassieren knappe Niederlage im Derby

22.01.2012

Sie lieferten den Königsborn Bulldogs ein Spiel auf Augenhöhe und haben doch verloren. Die Eisbären mussten sich nach der Oberliga-Endrunden-Klatsche gegen Bad Nauheim auch im Derby geschlagen geben. Erst in der 59. Minute gelang den Gästen in der Maxi-Eishalle der Treffer zum 8:7-Sieg. Die beiden Teams lieferten sich lange eine ausgeglichene Partie, lediglich in der 41. Minute gelang es Königsborn, sich mit zwei Toren auf 7:5 abzusetzen. Doch die Eisbären kämpften und glichen mit Toren in der 54. und 56. Minute wieder aus. Umso bitterer, dass sie am Ende durch das Königsborner Tor in letzter Minute doch noch als Verlierer das Eis verließen. Damit stehen die Eisbären auch nach dem 6. Spieltag der Endrunde weiter ohne Punkte abgeschlagen am Tabellenende.

Eisbären in Nauheim vom Eis gefegt

20.01.2012

Mit 10:1 wurden die Hammer Eisbären bei den Roten Teufeln Bad Nauheim vom Eis gefegt - und auch der Ehrentreffer durch Moallim fiel erst in der letzten Spielminute. Damit bleibt das Team von Carsten Plate in der Endrunde der Oberliga West weiter sieglos. Obwohl die Eisbären in Nauheim nur mit Außenseiterchancen angetreten waren, war die Niederlage in dieser Höhe doch eine herbe Enttäuschung. Nun gilt es, für das Heimspiel gegen die Königsborner Bulldogs wieder den Kopf frei zu bekommen, um im Derby endlich die ersten Punkte einzufahren.