August 2011

Spendenlauf gegen Kinderarmut

29.08.2011

Die Initiative "Sportler für Kinderhilfe" ruft noch einmal zum Spendenlauf gegen Kinderarmut am 4. September 2011 auf.

Um die Aktion "Mitmachkinder" unterstützen zu können, die sich seit 2009 für Grundschulkinder einsetzt, deren Eltern zu wenig Geld oder Zeit haben, organisieren die Sportler für Kinderhilfe in Zusammenarbeit mit dem Tierpark Hamm einen Spendenlauf.

Am 4. September 2011 ist jeder der helfen möchte aufgefordert, einen Rundlauf über 1,6 Kilometer durch den Tierpark zu starten - eine Stunde lang, so oft wie man möchte. Damit soll auf die bestehende Kinderarmut in Deutschland aufmerksam gemacht werden und ihr die "rote Karte" gezeigt werden.

Für eine Startgebühr von 10,- Euro, in der Eintritt und Frühstück nach dem Lauf enthalten sind, geht es um 9.15 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Tiergarten los. Es darf auch eine Begleitung mitgebracht werden.

Der Bedarf an Läufern ist groß. Noch immer suchen die Veranstalter nach Teilnehmern, die die Aktion unterstützen möchten.

Über zahlreiche Anmeldungen unter www.sportler-für-kinderhilfe.de würde man sich also sehr freuen.

Bügerlauf "Sport für die Seele"

18.08.2011

Ines Küper

"Sport für die Seele" ist das Motto des zweiten Bürgerlaufs am 24. September. Organisiert vom Walking Club Hamm in Kooperation mit dem St. Marien-Hospital soll er aufmerksam machen auf die Themen Depression und Angststörungen.

Seit drei Jahren kümmert sich der Walking Club Hamm um die Betroffenen dieser Krankheiten mit speziellen Jogging- oder Walkingkursen. "Leider werden sowohl Depressionen als auch Angststörungen häufig immer noch auf die leichte Schulter genommen. Deswegen ist es uns wichtig, mit verschiedenen Aktionen auf dieses Thema aufmerksam zu machen", erlärt Klaus Sonnenschein, Initiator des Bürgerlaufs.

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann sollen alle Hammer Bürger am 24. September im Jahnstadion mitmachen, um 3,3 oder fünf Kilometer zu joggen oder zu walken - und das ganz ohne Druck, denn die Zeit wird nicht gestoppt. "Damit auch wirklich jeder mitmachen kann.", so Klaus Sonnenschein.

Der Fünf-Kilometerlauf beginnt um 16 Uhr, um 16.15 Uhr starten die Teilnehmer des 3,3-Kilometerlaufes.

Für die weitere Unterhaltung ist mit kulinarrischen Spezialitäten, einer großen Tombola und der Live-Band „Airshot & friends“ reichlich gesorgt.

Besonders froh sind die Initiatoren über die Zusammenarbeit mit der ASV Hamm. Der Verein stiftet Pokale für Teams, die mit mindestens zehn Läufern teilnehmen.

Anmelden kann sich jeder unter www.walkingclub-hamm.de, die Stargebühr beträgt sechs Euro (Nachmeldegebühr ein Euro zusätzlich). Falls die Veranstaltung wegen höherer Gewalt abgesagt werden muss, verfällt das Startgeld.

Jubiläumsaktionen zum 10. Uentroper Herbstlauf

12.08.2011

Manfred Gerling

Mit dem 10. Uentroper Herbstlauf feiert der Lauftreff Geithe vom TuS Uentrop am 18. September dieses Jahr ein kleines Jubiläum.

Wie in den vergangenen Jahren wird ein Bambini Lauf über 1 Kilometer, sowie ein 5 Kilometer und 10 Kilometer Lauf angeboten. Neben den Laufstrecken wird die Möglichkeit geboten, die 5 Kilometer Strecke per Walking oder Nordic-Walking zu absolvieren. Aus Anlass des zehnjährigen Jubiläums erhält jeder zehnte Läufer der 5 und 10 Kilomter Strecke im Ziel eine kleine Aufmerksamkeit.

Teamwertung für "verhinderte" AOK-Firmenläufer

Auch für die "verhinderten" AOK Firmenläufer möchte der Lauftreff eine kleine Besonderheit bieten. Damit das Training nicht umsonst war, wird erstmalig für die 5 Kilometer Strecke eine Teamwertung durchgeführt. Mindestens drei Läufer sollten sich als Team anmelden und im gemeinsamen Outfit die 5 Kilometer Strecke absolvieren. Auch das interessanteste Outfit wird bewertet.

Weitere Informationen und Anmeldung über www.tus-uentrop.de.

Spendenlauf gegen Kinderarmut im Tierpark

10.08.2011

PM Sportler für Kinderhilfe

Einen Spendenlauf gegen Kinderarmut veranstaltet die Initiative „Sportler für Kinderhilfe“ am 4. September in Kooperation mit dem Tierpark Hamm.

Die Laufstrecke führt durch den gesamten Tierpark. Gelaufen werden darf die ca. 1,6 Kilometer lange Strecke so oft wie jeder Aktive kann und möchte. Der Rundkurs ist für eine Stunde freigegeben. Zeiten spielen bei dem Spendenlauf keine Rolle, der gute Zweck steht absolut im Vordergrund. Jeder Starter bekommt aber eine Urkunde. Nach dem Laufen können sich Teilnehmer und deren angemeldete Begleitung bei einem kleinen Frühstück im bzw. um das Museum stärken.

Der Lauf startet  am 4. September um 9.15 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Tierpark Hamm. In den 10 Euro Startgebühren sind Eintritt und Beitrag zum anschließenden Frühstück enthalten.

Das Teilnehmerfeld ist begrenzt. Anmeldungen und weitere Infos gibt es unter www.sportler-für-kinderhilfe.de. Meldeschluss ist der 28. August.