August 2010

Handicap Dancer verabschieden sich nach sieben Jahren von Trainer Mahle

21.08.2010

Die 2003 im Europäischen Jahr für Menschen mit Behinderungen gegründete Gruppe, wurde durch den damaligen Vorsitzenden des TSC Hamm, Karl-Heinz Sudholt mit Unterstützung von Volker Kröner ins Leben gerufen. Als Trainer konnte für diesen mutigen Plan Winfried Mahle gewonnen werden. Als Tanzsporttrainer B mit Profil Rollstuhltanz und Fachübungsleiter B mit Profil geistige Behinderung, peripheres und zentrales Nervensystem war er bestens qualifiziert. Für das Training von Menschen mit körperlichen und kognitiven Einschränkungen ist viel Einfühlungsvermögen und hohe Kompetenz erforderlich. Über das Tanzen bekommt diese Gruppe positive Rückmeldungen, die helfen, über alle Einschränkungen hinaus Freude am Sport zu entwickeln.

Obwohl Winfried Mahle im 100 Kilometer entfernten Hiddenhausen wohnt, war ihm dieser Weg, immerhin umgerechnet ca 42 000 Kilometer in sieben Jahren, für seine ihm ans Herz gewachsene Gruppe nicht zu weit. Zu Anfang waren es nur fünf Teilnehmer. Schnell wuchs diese Zahl an. Dank der guten Arbeit durch Winfried Mahle erreichte man beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ 2005 für gelungene Integration den ersten Platz auf kommunaler, den dritten Platz auf NRW-Landesebene. 2007 löste sich die komplette Gruppe vom TSC Hamm und wechselte in den TSV Berge, jetzt HSC08.

Hier sind sie heute eine Gruppe innerhalb der Tanzsportabteilung. Sie treffen sich regelmäßig und üben gewissenhaft, um bei ihren Auftritten bei verschiedenen städtischen und Vereinsveranstaltungen sowie bei der Ablegung der Tanzsportabzeichen durch den Deutschen Tanzsportverband stets gut vorbereitet zu sein. Den Sportlern ist die Freude über den verdienten Applaus deutlich anzusehen. Durch stetig steigende Mitgliederzahlen soll sogar in Zukunft in zwei Gruppen trainiert werden.

Nachdem Winfried Mahle sich nun in den verdienten Ruhestand zurückzieht, wird seine gute Trainingsarbeit demnächst durch Marion Bornefeld übergangslos fortgeführt. Die derzeitige Vorsitzende der Tanzsportabteilung des HSC08 ist ebenfalls Fachübungsleiterin B im Rehabilitationssport mit den Profilen geistige Behinderung und Orthopädie.